notbobtailDas Refugium für Bobtails
Hilfe für den Bobtail in Not Lara

notbobtail

Arthur

Arthur jetzt Otto

 
Arthur hatte in Tschechien eine Familie, die ihn leider nicht mehr behalten konnte. Schweren Herzens fragte diese Familie beim dort tätigen Verein Animalhope Nitra an, ob sie Arthur aufnehmen könnten. Wie überall im Ausland sind die Plätze in sicheren Sheltern sehr rar gesät und für einen so großen Hund wie Arthur fehlte einfach der Platz. Glück für Arthur aber war, daß die Orga ein paar Tage später eine Transportmöglichkeit nach Deutschland für ihn hatte, die Übernahme von uns zugesagt wurde und eine Pflegestelle für ihn bereit stand. Seine Vorbesitzer hatten einen lückenlosen Impfpaß mitgegeben, sodaß es losgehen konnte.

Nun war Arthur ein "Notbobtail" und durfte Richtung Deutschland starten. Die Fahrt hätte eigentlich stressfrei vonstatten gehen können, wenn da nicht ein sturer Bobtail irgendwann "zugemacht" hätte. Jedenfalls hatte er wohl dann keine Lust mehr auf Fahrkette und umsteigen und stellte auf "Durchzug". Jegliche Versuche, ihn zum Einsteigen zu bewegen, scheiterten kläglich. Irgendwann war er dann aber wohl mal wieder so weit, daß er zumindest bereit war, auf den Rücksitzen Platz zu nehmen und die Fahrt endete mit großer Verspätung dann erst mal bei Diana in Bayern.

Am nächsten Tag ging die Reise dann weiter Richtung Siegerland. Bewaffnet mit Käsehäppchen und diversen anderen Köstlichkeiten hatte Diana ihn überreden können, wieder in`s Auto zu steigen. Allerdings ist Arthur ein Charakterhund und Bestechung klappt nicht immer. Erstaunlicherweise funktionierte dann aber das Umsteigen in unser Auto völlig problemlos und nach einer entspannten Fahrt kamen wir in Wilnsdorf an.

Die nächsten Tage verliefen mehr oder weniger nach seinen Vorgaben, denn Arthur ist nicht nur groß und kräftig, sondern weiß durchaus immer was er will oder eben auch nicht. Ein leichtes Brummeln mit nachfolgendem Schnappen, wenn ich die Notwendigkeit nicht sah, daß er in meinem Bett rumlümmelte, hat da zu der einen oder anderen "Diskussion" bei uns geführt. Aber, Arthur ist ein Traumhund. Er wird sicher noch einiges lernen müssen, hat bestimmt auch in seinem bisherigen Leben wenig Abwechslung gehabt und wird nun vieles nachholen. Er ist neugierig und wissbegierig, er ist unglaublich liebenswert und verschmust und hat eine Familie gefunden, die bobtailerfahren sind und ihn beim Kennenlernen sofort in ihr Herz geschlossen haben. Nachdem dann auch die Tests auf die üblichen Reisekrankheiten bestätigt hatten, daß er gesund und munter ist, habe ich ihn in sein neues Zuhause nach Hameln gebracht. Dort hat er sich inzwischen prima eingelebt, geht zur Hundeschule, genießt die Freiläufe mit seinen Artgenossen, geht für sein Leben gerne mit seinem Frauchen in die Stadt und hat schon ganz viel gelernt, wie mir von Zeit zu Zeit berichtet wird.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Mitglieder vom Verein Animalhope Nitra e. V., die so schnell für Arthur den Weg in eine sichere Zukunft geebnet haben, danke an Diana, die wieder mal "Nachtschicht" für einen Notbobtail einlegen musste und herzlichen Dank an Arthurs neue Familie.

Otto mit seinem neuen Frauchen
Viel Glück für eine lange gemeinsame und vor allem gesunde Zeit wünschen wir von ganzem Herzen.

                                                                                         Good Luck, lieber großer Brummelbär wünscht Dir Sigi

Otto im neuen Zuhause




           im Bobtailrefugium



 



Kontakt und Impressum