notbobtailDas Refugium für Bobtails
Hilfe für den Bobtail in Not Lara

notbobtail

Elfie


Elfie
vermittelt !

Elfie wurde 5 Wochen auf einer Pflegestelle bei Hannover betreut und ist am 16. September 2017 in ihrer Familie eingezogen.


10.11.2017 Post aus dem neuen Zuhause !
 

Hallo liebe Frau Hofmann

Heute wieder ein paar Bilder aus dem Elfenland

Unser Prinzeschen fühlt sich pudelwohl,ein richtiger Schmusehund,sie braucht sehr vielStreicheleinheiten .
Mit Kumpel Spike ist sie schon ein gutes Team - nichts ohne meinen Kumpel.

Ein schönes Wochenende und viele Grüße an ihren Mann von Elfie+Spike und Frank+Petra






 










Bobtailhündin  5 Jahre
kastriert / gechipt / geimpft
 
 
Elfie wurde am 21. Juni 2012 geboren und ihre Wurfkiste stand in Holland bei einer verantwortungsbewussten Züchterin. Als Elfie dann im zarten Alter von 8 Wochen in ihre neue Familie kam, sollte das eigentlich ein Zuhause auf Lebenszeit sein.  Aber leider geht nicht immer alles nach Plan und Elfie`s Familie trennte sich. Viel auf sich alleine gestellt, ausgeprägte Verlustängste, gelangweilt und ohne die Sicherheit und den Rückhalt ihrer Menschen entwickelte das Elfchen dann so ihr eigenes Unterhaltungsprogramm. Die Herde musste ja schließlich einer zusammenhalten und so besann sich die Maus auf ihre ureigensten Hüteeigenschaften, leider auch hin und wieder mal mit Knurren und Zuschnappen, wenn`s für sie nicht optimal lief. Bei ihren Menschen kamen Elfies neue Aktivitäten weniger gut an, sodaß man Hilfe bei der Züchterin suchte, die dann die Maus auch irgendwann zurücknahm. Im Rudel der Züchterin war Elfie dann wieder völlig unauffällig und nach einiger Zeit fand sich eine neue Familie für die Maus. Leider schien aber auch dort nicht das optimale Zuhause gewesen zu sein und Elfie übernahm nach einigen Wochen die Familienorganisation. Besucher durfen rein, aber nicht mehr raus, es gab Meinungsverschiedenheiten bzgl. Ressourcen mit dem neuen Frauchen und Elfie musste wieder ausziehen.

So wurde das Meisje im Februar 2015 ein Notbobtail und zog bei ihrer Pflegemama Fritzi in der Nähe von Gießen ein.
, das sagt doch schon alles und für Elfie war`s die große Chance. In Fritzis Rudel von Anfang an integriert, tagsüber mit auf dem Hundeplatz und Gesellschaft mit großen und kleinen Menschen, mit Artgenossen und jeder Menge Action zeigte Elfie nie irgendwelche Auffälligkeiten. Okay, Fellpflege, Ohrenpflege usw. hatte sie vorher wohl nie kennengelernt und wird vielleicht nie eines ihrer Lieblingsbeschäftigungen. 

Elfie war dann im März 2015 fit für ihre neue Familie. Runderneuert, weil ein Nabelbruch und eine Gebärmutterentzündung eine Operation erforderte, das Fell auf pflegeleichten Kurzhaarschnitt gebracht fand sie eine Familie, die ihr das Zuhause auf Lebenszeit versprach.
(An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Euch, Marga, Kathy, Sabine, Inge, Annette, Marion, Henning und Elfie`s Züchterin Marjo für die Übernahme der immens hohen Kosten zur Resozialisierung, Operation, Tierarztkosten etc. !)

Auf regelmäßige Nachfragen, zuletzt im Juni d. J.  wurde uns immer versichert, daß Elfie keinerlei Probleme mache.  Nun, nach 2,5 Jahren wird Elfie wieder zum Notfellchen. Ihre Familie hat das Vertrauen in die Maus verloren.

Elfie hat wieder alles verloren. Auf ihrer Pflegestelle soll sie nun erstmal zur Ruhe kommen. Ihre Ohren sind entzündet und werden behandelt. Es ist durchaus möglich, daß aufgrund der Schmerzen die Nerven blank lagen. Kontrolle der Zähne, der Ohren und der Füße hat sie sich problemlos von ihrer Pflegemama untersuchen lassen. Die dortigen Katzen trösten sie momentan und auch mit den anderen Hunden gibt es keinerlei Probleme.

  
 
 


Für Elfie suchen wir nun wirklich das forever home. Es sollten Menschen sein, die ihr Sicherheit geben und mit liebevoller Konsequenz eine artgerechte Haltung bieten. Elfie ist sehr verschmust und möchte gefallen, allerdings hat sie wohl in den wichtigen Entwicklungsphasen zu wenig Aufmerksamkeit und Benimmregeln erfahren. Sie ist nicht aggressiv, folgt aber manchmal Instinkten, die im Mensch/Hund-Rudel unerwünscht sind. Daran muß auf jeden Fall gearbeitet werden, um ein entspanntes Zusammenleben dauerhaft möglich zu machen. Erfahrung mit der Rasse setzen wir voraus, ebenso den Besuch einer Hundeschule.








Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns über Kontaktaufnahme per mail notbobtail@web.de (Sigrid Hofmann)

Elfie befindet sich auf einer Pflegestelle in der Nähe von Hannover, wo sie nach vorheriger Absprache auch kennengelernt werden kann.

Die Vermittlung erfolgt nach positiv erfolgter Platzkontrolle des neuen Zuhauses mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr.




























Kontakt und Impressum