notbobtailDas Refugium für Bobtails
Hilfe für den Bobtail in Not Lara

notbobtail

Joseph

Vor genau 2 Monaten sollte unser Josef von seinem Vorbesitzer in den Hundehimmel befördert werden, nachdem dieser ihn im Laufe von ca. 2 Jahren völlig verwahrlosen ließ. Ein dicker Panzer aus verdrecktem, verklebtem Fell hatte unseren Josef schon lange dahinvegetieren lassen, da er damit so gut wie bewegungsunfähig war. Die Hilfe unserer unermüdlichen Tierschutzkollegen in Ungarn kam wirklich in letzter Minute, denn auch ohne nachzuhelfen wäre er lt. Aussage des hinzugezogenen Tierarztes innerhalb der nächsten 2 Tage qualvoll verendet. Unter einer sofort eingeleiteten Narkose und eineinhalb stündiger Schur wurde der Kleine dann von vielen Kilos Fell und Kleinstlebewesen befreit und hat diese Prozedur gottseidank gut überstanden. Die darunterliegende Haut war zwar gereizt, aber lediglich am Rutenansatz fand man eine große entzündete Stelle, die nach anschließender Behandlung schnell verheilt war. Unser Josef hatte wohl die ganze Zeit einen unermüdlichen Schutzengel, denn den heißen Sommer in Ungarn hat er überlebt, obwohl das für uns alle an ein Wunder grenzt.

Nach dieser ganzen Tortur hat sich dann unser  Notfell erstaunlich schnell erholt und konnte  dank der guten Pflege in Ungarn schon Mitte Dezember auf seine große Reise in ein besseres Hundeleben starten. Am 16.12. traf er dann in Siegen ein und nach einer Woche im Bobtailrefugium haben wir ihn gestern, am 22.12.  schweren Herzens in sein neues Zuhause nachHamburg gebracht.

Alles Glück der Welt, Gesundheit und ein schönes, behütetes Hundeleben wünschen wir unserem kleinen Josef, der keine bessere Familie hätte finden können. Britta, Michael und Tommy, wir danken Euch, dass Ihr und Laura unseren Josef so herzlich aufgenommen habt und hoffen, dass Ihr eine lange glückliche  gemeinsame Zeit miteinander verbringen dürft.




 
Dezember 2014 unser Josef !



09.07.2013 Post von Josef

hallo sigi!
unser aller josef war heute beim friseur und hat auch noch ein neues spielzeug mitbekommen (gegen eine spende fürs tierheim) :-) er ist ganz glücklich mit seiner neuen leichtigkeit des seins....bei heute 29 grad.....und er hat voll auf angeber gemacht mit seinem aussehen und seinem neu erstandenen labberfreund :-)
lg britta





          Josef im Mai 2013



21.03.2013 Nachricht von Josef`s Frauchen

Ich sage Dir nur eins: Wir hatten noch nie so’n „geilen“ Hund..... J Der ist so süüüüß, so lustig und überhaupt....er ist ein Hammer!
                           

Wenn’s essen gibt sage ich immer: ALLE HUNDE AUF IHRE PLÄTZE......und dann setzt er sich neben sein Napf und wartet, und wartet und wartet.....(allein dabei könnte ich mich immer schon weg schmeißen) J


  15.03.2013 neue Bilder von Josef
müde..................
Ruhe jetzt........................
Pssssst....................


  15.02.2013 neue Bilder von Josef


 
    
15.01.2013 neue Bilder von Josef
 

08.01.2013 Nachricht von Josef

Hallo Sigrid!
So sieht abends das Bock’sche Familienglück jetzt aus J            

26.12.2012 Nachricht von Josef
Unserem Josef geht es gut und heute hat sein Frauchen auch die ersten Bilder geschickt.
     





Danke für Josef´s Rettung und die gute Pflege an Gabi, Zsuzsa, Gábor, András und Anita in Veszprem und großen Dank auch für die sicheren Transporte unserer Notfelle aus Ungarn an die Tierhilfe West!












 








Kontakt und Impressum